Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Mahnen, Erinnern und Gedenken

Am Vormittag des 12. September 2010 ehrten in Teltow etwa 30 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Teltow - überwiegend Mitglieder der Partei DIE LINKE - die Opfer des Faschismus am Denkmal in der Sandstraße. Norbert Katz, selbst Opfer, machte in seiner Rede deutlich, dass heute die Jugend zu gewinnen ist, um den Kampf gegen den Faschismus fortzusetzen. Der Tag der Mahnung und des Gedenkens findet in jedem Jahr am zweiten Sonntag im September statt.