Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Leben in Teltow – in solidarischem Miteinander und guter Nachbarschaft

Wohnen im Grünen, nahe Berlin,  hat Teltow zu einem attraktiven Wohnstandort gemacht.

DIE LINKE setzt sich dafür ein, dass
•    Ordnung und Sauberkeit in der Stadt stetig verbessert werden
•    Städtische Grünanlagen erhalten und neue geschaffen werden
•    Bauen in der Stadt grundsätzlich nachhaltig ökologisch und barrierefrei erfolgt
•    in WGT und TWG sozialer Wohnungsbau in allen Wohnlagen der Stadt erfolgt

DIE LINKE kümmert sich, dass
•    die Teilhabe der älteren Mitbürger am gesellschaftlichen Leben gesichert bleibt
•    Wohnstätten für sie den Möglichkeiten und Fähigkeiten angepasst werden
•    ihr Wissen und Können nach dem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben für die Allgemeinheit besser genutzt wird
•    ihre ehrenamtliche Arbeit die entsprechende Würdigung erfährt
•    Ungerechtigkeiten bei der Altanschließerproblematik nicht zugelassen werden

DIE LINKE fördert das Vereinsleben und das gesellschaftliche Miteinander und unterstützt
•    die Einrichtung eines dauerhaften Festplatzes in der Stadt
•    das Angebot an Kino, Theater und Kunst durch haupt- und ehrenamtliche Kräfte zu intensivieren
•    dass der zukünftige Hafen auch zu einem Kulturstandort für Teltow wird
•    die der Erholung im Grünen dienenden Kleingärten und Erholungsgrundstücke zu erhalten
•    die Mitbestimmung der Bevölkerung bei städtischen Planungen

DIE LINKE ist für ein tolerantes Miteinander. Radikale Kräfte dürfen in Teltow keinen Platz haben.
Deshalb wollen wir, dass
•    die Polizeipräsens in den Wohngebieten gestärkt wird
•    mit den Revierpolizisten, der Aktion „Wachsamer Nachbar“ und den Sicherheitspartnern die Kriminalität weiter zurück gedrängt wird