Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kein weiter so

Presseerklärung
der Vorsitzenden der Parteien BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und DIE LINKE in Teltow

Zur gestern stattgefundenen außerordentlichen Mitgliederversammlung der LINKEN in Teltow, an der die Mitglieder der gemeinsamen Fraktion DIE LINKE/BündnisGrüne sowie der Vorsitzende von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN teilgenommen haben, erklären Dirk Krumeich und Reinhard Frank:

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der LINKEN in Teltow wurden inhaltliche Themen der vergangenen Wochen gemeinsam mit den Fraktionsmitgliedern und dem Ortsvorsitzenden Bündnis 90/Grüne aufgegriffen und reflektiert.

Es zeigte sich dabei, dass zwischen den LINKEN und den Grünen vielfältig sachbezogene Übereinstimmung vorhanden ist.

Aufgrund bestehender unterschiedlicher Ausrichtungen im Ausüben von Führungspositionen kam es im Ergebnis zur Empfehlung, dass die Fraktion kurzfristig in einer außerordentlichen Sitzung, über den Fortbestand der bestehenden Fraktion beschließen möge.

Hierbei kam der dringende Wunsch zum Ausdruck, eine Stabilität der Arbeit in der Stadtverordnetenversammlung vor allem im Interesse der Bürgerinnen und Bürger wieder herzustellen in den Vordergrund zu stellen.

Ob der Austritt von zwei Mitgliedern der Fraktion am Abend der Versammlung sowie weiterer zwei am darauf folgenden Tag der richtige Weg sein wird, wird sich in den nächsten Tagen und Wochen bei der beabsichtigten Gründung einer neuen Fraktion herausstellen.

Die Mitgliederversammlung stellte für sich fest, dass die Fraktion selbst ihren künftigen Weg bestimmen muss, die Mitgliederversammlung hierbei nur unterstützen kann.


RSS-Feed-Service

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und holen Sie sich die aktuellste Pressemitteilungen einfach als RSS-News-Feed:
Hier abonnieren